europe@matrikonopc.com Read More
 
 
  Überblick
  OPC Event Management
  OPC Archivierung und Analyse
  Kostenlose OPC Lösungen
  OPC Daten Management
  Geräte zur Datenkonnektivität
  OPC Datensicherheit
  OPC UA
  OPC Server
  OPC Lösungen und Architekturen
  Bestellangaben
  Downloads
MatrikonOPC Driver Search
Einfach auf den unten stehenden Knopf drücken um mit der Suche zu beginnen.
MatrikonOPC Driver Search

Matrikon Industrial Data Logger

Garantierte Datenbereitstellung aus entfernten Drittanbietersystemen



Download Datenblatt

Der Matrikon Industrial Data Logger erfasst Daten aus Anlagen und Steuerungssystemen, legt sie zur Vermeidung von Datenverlusten lokal in einem Zwischenspeicher ab und leitet sie dann zur langfristigen Archivierung an einen zentralen Standort weiter.  
Weitere Infos:
 Architektur Diagramm
 Technische Details

Der Matrikon Data Logger eignet sich perfekt für die folgenden Anforderungen:
  • Kontrolle von Anlage- oder Prozessbedingungen
  • Anzeige umfassender und aktualisierter historischer Daten
  • Lokaler oder entfernter Datenzugriff
  • Auf offenen Standards basierendes System, um Architekturen zukunftsfähig zu machen
  • Erfassung von Daten für regulatorische Zwecke
  • Für extreme Temperaturen und/oder staubige Umgebungen geeigneter Datenlogger

Angebot anfordern  

Universelle Gerätekonnektivität
Der Matrikon Data Logger ermöglicht Verbindungen zu Drittanbietergeräten, unabhängig vom Hersteller. Dank seiner Unterstützung für zahlreiche Datenübertragungsprotokolle kann der Matrikon Data Logger problemlos mit älteren und modernen Datenquellen kommunizieren.

Hier einige Beispiele für unterstützte Protokolle und Geräte:
Modbus-Geräte, Allen Bradley-PLCs, Mitsubishi-PLCs, GE Fanuc-PLCs, Siemens S7-PLCs.

Integrierte Archivierung für lokalen Zugriff auf historische Daten
Der Matrikon Data Logger erfasst und speichert laufend Daten auf einem lokalen Laufwerk und stellt diese lokal sowie per Fernzugriff bereit. Diese Fähigkeit zur Erfassung von Daten an der Quelle stellt sicher, dass der Matrikon Data Logger auch bei einem Ausfall des LAN oder WAN unterbrechungsfrei weiter Daten aufzeichnet. Wenn die Netzwerkverbindungen wiederhergestellt sind, überträgt der Matrikon Data Logger fehlende Daten automatisch an die Zentrale.

Sichere Datenauslieferung
Der Matrikon Data Logger sichert die Daten laufend in einem Zwischenspeicher, so dass bei einem Netzwerkausfall keine Daten für das zentrale Datenarchiv verloren gehen. Wenn die Netzwerkverbindungen wieder funktionieren, setzt der Data Logger die Übertragung der gespeicherten Daten an das zentrale Archiv ab dem Zeitpunkt des Verbindungsausfalls fort. Der Data Logger sendet die Daten in Blöcken und löscht die lokale Kopie erst, nachdem er den Erhalt der Daten am anderen Ende überprüft hat.

WAN and Internet
Die vom Matrikon Data Logger gesendeten Daten werden für maximale Sicherheit verschlüsselt und komprimiert. Außerdem verwendet der Data Logger die OPC-Tunneller-Technologie für eine problemlose OPC-Konnektivität in komplexen IT-Architekturen, wie im Internet, über ein WAN oder über Firewalls hinweg.

Direkter Anschluss an Prozessdatenarchive oder Datenbanken
Der Matrikon Data Logger liefert Daten direkt an Ihr zentrales Archiv. Herkömmliche Datenbanken wie Oracle und Microsoft SQL Server werden unterstützt, ebenso wie gängige Prozessdatenarchive wie OSI PI, Aspens IP.21, Wonderware InSQL/Intouch und viele weitere.

Kontrolle für sicheren Zugriff
Der Matrikon Data Logger ist aus administrativer Sicht vollständig abgesichert. Hier einige seiner Sicherheitsfunktionen:

  • Liste zulässiger Anwendungen, um die Ausführung von Anwendungen einzuschränken
  • Alle Ports sind abgesichert
  • Umfassende Kontrolle des Benutzerzugriffs
Der Matrikon Data Logger ist zum sofortigen Einsatz in Systemen bereit, die mit NERC CIP und anderen Sicherheitsstandards kompatibel sein müssen.


Industrial Data logger







 
 

© 2017 Honeywell International Inc.
Heim | Suchen | Site Map | AGB | Impressum | Kontakt